Was mir wichtig ist

Viele Menschen werden immer bewusster, fragen sich nach dem Sinn des Lebens, und beginnen vieles aus einer anderen Warte zu sehen, was ich persönlich sehr schön finde.

 

Leider gibt es dadurch auch viele Diskussionen, über Energiearbeit, Dualseelen, Indigokinder, Ferneinweihungen....... die Auswahl ist enorm, und was für den einen stimmig ist, muss für den anderen ganz und gar nicht passen, da jeder seine eigene Wahrheit hat, seinen eigenen Weg geht und seine eigenen Erfahrungen sammelt.

 

Niemand ist besser oder schlechter, wir sind alle Individuen die Erfahrungen sammeln um unseren Lebensweg zu gehen.

 

Jeder erhält genau das, was er auf seinem Weg braucht, wird zu den Situationen oder Menschen geführt die hilfreich sind und uns weiterbringen. Manchmal sind diese Erfahrungen schmerzlich, damit wir daraus lernen, manchmal auch wunderschön.....

 

Lichtarbeit bedeutet nicht immer nur nett und lieb zu sein, sondern authentisch und ehrlich, auch mal andere Standpunkte und Sichtweisen zuzulassen, und zu erkennen, dass meine Wahrheit nicht die einzige Wahrheit ist, sondern es viele Wege gibt die man beschreiten kann, auch wenn sie für mich nicht richtig sind - sie doch für andere genau das ist was sie weiterbringt.

 

Ich muß mich nicht verbiegen um anderen zu gefallen, in Askese leben, täglich mehrere Stunden meditieren und allen weltlichen Genüssen entsagen. Ich liebe das Leben und genieße es jeden Tag. Wichtig ist ehrlich zu sein, zu sich selbst und  zu anderen, aus seinem Herzen zu leben und offen zu sein für alles was uns das Leben schenkt.

 

Aber wie gesagt, das ist meine Wahrheit.