Was ist Energiearbeit


 

 

Liebe ist die beste Medizin

 

Herr, mach mich zum Werkzeug Deines Heils.
Wo Krankheit ist, lass mich Heilung bringen.
Wo es Verwundungen gibt, Hilfe.
Wo es Leiden gibt, Linderung.
Wo Traurigkeit herrscht, Trost.
Wo Verzweiflung ist, Hoffnung.
Wo der Tod ist, Einwilligung und Frieden.

Gib, dass ich nicht so sehr danach trachte, mich zu rechtfertigen,

als zu trösten, Demut zu finden, als zu begreifen.

Zu ehren und zu lieben.

Denn dadurch, dass wir uns selber schenken, bringen wir Heilung.
Dadurch, dass wir zuhören, spenden wir Trost.
Und durch das Sterben werden wir geboren zum ewigen Leben.

(Franz von Assisi)

 

 

 

 

Als Physiker, also als Mann, der sein ganzes Leben der nüchternen Wissenschaft, nämlich der Erforschung der Materie diente, bin ich sicher frei davon, für einen Schwarmgeist gehalten zu werden. Und so sage ich Ihnen nach meiner Erforschung des Atoms dieses: Es gibt keine Materie an sich.  

 

Alle Materie entsteht und besteht nur durch eine Kraft, welche die Atomteilchen in Schwingung bringt und sie zum winzigsten Sonnensystem des Atoms zusammenhält. Da es aber im ganzen Weltall weder eine intelligente noch eine ewige Kraft gibt, so müssen wir hinter dieser Kraft einen bewussten, intelligenten Geist annehmen. 


Dieser Geist ist der Urgrund der Materie. Nicht die sichtbare, aber vergängliche Materie ist das Reale, Wahre, Wirkliche, sondern der unsichtbare, unsterbliche Geist ist das Wahre. 


Da es aber Geist an sich allein ebenfalls nicht geben kann, sondern jeder Geist einem Wesen angehört, müssen wir zwingend Geistwesen annehmen. Da aber Geistwesen nicht aus sich selber sein können, sondern geschaffen worden sein müssen, so scheue ich mich nicht, diesen geheimnisvollen Schöpfer so zu benennen, wie ihn alle Kulturvölker der Erde früherer Jahrtausende genannt haben: Gott. 


So sehen Sie, meine verehrten Freunde, wie in unseren Tagen, in denen man nicht mehr an den Geist als den Urgrund aller Schöpfung glaubt und darum in bitterer Gottesferne steht, gerade das Winzigste und Unsichtbare es ist, das die Wahrheit wieder aus dem Grabe materialistischen Stoffwahnes herausführt und die Türe öffnet in die verlorene und vergessene Welt des Geistes.


Max Planck