Lebe dein Kind in dir

Lebst du manchmal dein inneres Kind, oder bist du zu erwachsen dafür?

Ich werde wohl nie erwachsen sein, ich liebe Hüpfburgen, Zauberstäbe, Seifenblasen, Fingerfarben, und ich lerne immer mehr im Jetzt zu sein, wie Kinder, die ganz im Augenblick leben, denn da gibt es genug zu tun. Das Leben ist eh ernst genug, also muß ein bißl Freude her. Und diese Freude kommt nicht nur durch das neue Handy, die Gehaltserhöhung oder das tolle Auto, diese Freude ist eine reine, kindliche aus ganzem Herzen Freude über das was gerade ist, und das kann auch eine Hüpfburg sein :-)

 

Wir haben verlernt uns über kleine Dinge zu freuen, wir haben verlernt wie Kinder zu sein, den Augenblick zu genießen, im Regen zu tanzen oder uns gegenseitig mit Zuckerwatte zu füttern. Vor lauter Regeln die es zu beachten gibt haben wir die Freude verloren, die Begeisterung, die Visionen und das Glitzern in unseren Augen.

 

Lass das nicht zu, werde wieder wie ein Kind, staune über die Lichter auf den Straßen, mach verrückte Sachen, erlaube dir hier und jetzt glücklich zu sein, mit den kleinen Dingen die das Leben kostbar und einzigartig machen.  Folge deiner Freude