Savita Lichtblicke Februar

Zur Zeit ist es etwas chaotisch, und turbulent, wieder mal.

Viele sind krank, da unser Energiekörper gereinigt und neu angepasst wird. Dies wird auch noch eine Weile andauern, da es viel zu tun gibt.

 

Du kannst diesen Prozess unterstützen mit viel Wasser trinken, immer wieder zurückkehren zu dir selbst durch Gebet, Meditation, Energiehygiene, Reiki, Erdung usw. Aber auch die Aufmerksamkeit immer wieder auf die Liebe zu lenken, auf die Energien die positiv für dich wirken. Du kannst vermehrt Gebete für das Kollektiv sprechen und die Erde so visualisieren wie du sie dir wünscht. Deinen Fokus immer wieder auf eine geheilte Erde in Frieden zu richten ist zu dieser Zeit sehr wertvoll.

 

Die vielen Zipperlein und stark schwankenden Gemütsbewegungen haben mit der allgemeinen Zeitqualität zu tun. Alles ist im Umbruch, vieles verändert sich. In dir und um dich herum. Du wirst immer feinfühliger und nimmst auch die Ängste und Unsicherheit deiner Umgebung wahr. Hier bedarf es täglicher Ausrichtung auf das was du dir wünscht, tägliche Ausrichtung auf die Freude, auf die Liebe, auf das Vertrauen.

 

Sei gut zu deinen Körper, überanstrenge ihn nicht, wende dich auch ihm mit liebevollen Gedanken und Gesten zu. Unternimm nur Dinge die sich für dich leicht und richtig anfühlen. Verbringe Zeit mit Menschen die dir etwas bedeuten. Meide E-Smog. Handys so weit weg von deinem Körper als möglich, Computer, Erd und Wasserstrahlen kannst du abschirmen mit liebevollen Worten aber auch mit Magnesium und Salz.

 

Singe und töne mehrmals täglich, das hilft dein Kehlchakra zu aktivieren, auch dein drittes Auge verändert sich. Das hat manchmal Kopfschmerzen und einen Druck im Augenbreich zur Folge. Trinke Heiltees und nimm leichte Kost zu dir. Dein Körper ist im Umbruch, unterstütze ihn dabei so gut du kannst. Nimm Basenbäder, halte dich so oft du kannst in der freien Natur auf, lache und genieße das Leben. All dies unterstütz deinen Prozess in ein Lichtes Wesen.

 

Und denke daran, alles was du für dich tust, tust du gleichzetig für das ganze Universum.