Frieden

Gerade in diesen turbulenten Zeiten wünschen sich viele Menschen einfach Frieden, Frieden im Außen, aber besonders im Inneren.

 

Leider tragen wir viele Programme in uns, die diesen Frieden in uns oft verhindern, z.B. das Programm - Ich muß etwas leisten, nur dann bin ich etwas wert, oder das Programm - Ich muß für alle da sein, oder Ich habe es nicht verdient, glücklich (in Frieden) zu sein.... und, und, und.

 

Und manchmal ziehen wir sogar negative Aufmerksamkeit in unser Leben, weil das immer noch besser ist, als gar nicht gesehen zu werden. Und so fristen wir dahin, versuchen es jedem recht zu machen, zerteilen uns, haben ständig ein schlechtes Gewissen, kommen nie zur Ruhe....

 

Deshalb ist es wichtig diese inneren Saboteure zu erkennen und aufzulösen. Dies kann mit innerer Arbeit geschehen, indem du in die Stille gehst und dich fragst, was verhindert diesen Frieden in dir, was treibt dich an, was erlaubst du dir nicht.... Eine gute Möglichkeit solche Programme zu finden ist die Kinesiologie oder EFT, beides ganz tolle Möglichkeiten um hinter die Programme zu sehen, um zu erkennen was den Frieden in dir verhindert.

 

Ausserdem gibt es noch einiges was wir tun können um immer mehr in Frieden zu kommen, wie z.B. dich von allen äußeren negativen Quellen fernzuhalten, wie z.B. Fernsehen oder Zeitung, negativen Menschen, immer öfter Grenzen zu setzen, wenn du etwas nicht möchtest und dich so oft wie möglich an Orten aufzuhalten an denen du diesen Frieden wahrnimmst, wo du dich wohlfühlst und auftanken kannst. Vielleicht in der Natur, in der Sauna, beim Sport, einem bestimmten Menschen der diesen Frieden für dich ausstrahlt. Sei dabei geduldig, gib dir Zeit und sei es dir wert, denn es gibt nichts schöneres als inneren Frieden.